Studentenwerk Berlin
Navigation in dieser Seite:

Klimaschutz durch das vegane Klimaessen in allen großen Mensen

Vegane Lebensmittel verursachen weitaus weniger Treibhausgase als tierische Produkte.

Klimaschutz durch das vegane Klimaessen in allen großen Mensen

Im Vergleich zu konventionellem Hackfleisch aus Rind und Schwein sind laut dem Vegetarierbund Deutschland die Treibhausgasemissionen einer konventionellen veganen Fleischalternative aus europäischem Soja über 90 Prozent niedriger. Oder für die Herstellung von einem Kilogramm konventionellem Sojafleisch wird lediglich ein Achtel der Landfläche benötigt wie für die Produktion der vergleichbaren Menge an konventionellem Rindfleisch.

Was wir essen, hat also entscheidenden Einfluss auf die Umwelt und das Klima. Die Landwirtschaft und vor allem die Tierproduktion zählen zum Hauptverursacher des Klimawandels in der heutigen Zeit. Mit dem Klimaschutzessen bieten wir jedem Gast täglich die Möglichkeit, sich aktiv an der Verringerung des Treibhausgasausstoßes zu beteiligen.

Unser veganes Klimaessen ist erkennbar am Klimabaum auf den Speiseplänen.

Im Klimaessen werden keine Rohstoffe verwendet, die durch den Anbau oder bei der Herstellung zu einem hohen ökologischen Fußabdruck führen. So verzichten wir im Klimaessen auf Reis, vorgefertigtes Kartoffelpüree und Pommes Frites und auch auf vorgefertigte Produkte wie Broccoliecken oder Sesamschnitte. Es werden weiterhin keine Tiefkühlprodukte, Trockenprodukte und auch Konserven verwendet. Getreideprodukte wie Dinkel, Buchweizen, Bulgur, Hirse und Amarant oder auch andere eiweißhaltige Lebensmittel wie Nüsse, Gemüse und pflanzliche Öle sind wesentliche Bestandteile des Klimaessens.

Somit besteht das Klimaessen aus frischen, rein pflanzlichen und nachhaltigen Produkten. Dabei wird auch auf Saisonalität der Speisenangebote geachtet. Von der Einführung im April 2011 bis Mai 2015 wurden 1,5 Millionen Klimaessen mit steigender Tendenz verkauft.

Haben Sie Anregungen oder Vorschläge - dann schreiben sie uns mensen@Studentenwerk-berlin.de.

Access-Keys:

Zum Seitenanfang