Studentenwerk Berlin
Navigation in dieser Seite:

Familien-Infos

Hier haben wir für Sie einen Ablauf darüber, was Sie nach der Buchung eines Weihnachtsmanns erwartet. Bitte beachten Sie auch unsere FAQ für Familien

Kontakt: 030/93939-7711
Die Telefone sind Mo-Fr von 10-19:00 Uhr besetzt.
E-Mail
Hier geht's zur Onlinebuchung

Wir warten auf den Weihnachtsmann

Familien-Infos

Unsere Auftragsannahme geht bis Anfang Dezember. Nach der Tourenplanung und Vergabe können Sie dann mit dem Anruf des Ihnen zugeteilten Weihnachtsmanns oder des Christkindes rechnen. In diesem Jahr wird das ab dem 10.12.16 der Fall sein. Bitte geben Sie Ihrem Weihnachtsmann noch bis einschließlich 15.12.16 Zeit, um sich bei Ihnen zu melden.

Erste Meldung

Ihr Weihnachtsmann wird sich zuerst nur kurz bei Ihnen melden, um einen Termin für ein weiteres Telefonat auszumachen. Eventuell wird er Sie fragen, ob Sie über den von Ihnen bei der Buchung gewählten Wunschzeitraum hinaus flexibel sind.

Zweites Telefonat

Hier wird alles besprochen, was für die Bescherung wichtig ist. Wo genau findet die Bescherung statt? (Bitte genau bis zur Wohnzimmertür erklären). Wie kommt ihr Gabenbringer ins Haus? Auf welcher Handynummer kann er sich melden? Wo findet er die Geschenke, auf dem Treppenaufgang, im Schuppen oder woanders? Ihr Gabenbringer hat einen leeren Jutesack dabei, in den er bei Bedarf die Geschenke für Ihre Kinder umpackt. Bitte denken Sie daran, dass es nicht zu viele Geschenke sind und dass Sie auch alle Geschenke mit dem Namen des Kindes versehen.

Informationen für das Goldene Buch

Noch wichtiger als die Geschenke ist für den Auftritt am Heiligabend das goldene Buch. Ihr Weihnachtsmann kommt am Heiligabend nicht nur zum Geschenke überbringen, sondern führt zuvor auch ein kurzes Gespräch mit Ihrem Kind. Dazu schaut er in sein goldenes Buch, in dem alle wichtigen Dinge stehen: Name, Alter am Heiligabend, Hobbys, angenehme Aktivitäten, beste Freunde, Lieblingsfächer etc. In diesem Gespräch soll das Kind ausschließlich gelobt und gestärkt werden. Unsere Weihnachtsmänner können in der kurzen Zeit, die Sie bei Ihnen sind keine Wunder bewirken und keine Erziehungsarbeit leisten, denn dafür bräuchte man viel mehr Zeit. Welches Weihnachtslied soll gesungen werden (Oh Tannenbaum, Kling Glöckchen kling.) In dem Gespräch teilt Ihnen Ihr Weihnachtsmann mit, wann er am Heiligabend bei Ihnen sein wird. Dabei bemüht er sich Ihrer bei der Buchung angegebenen Wunschzeit (Zeitraum von 2 Stunden) zu entsprechen. Dies kann allerdings nicht garantiert werden. Eventuell kann er ihnen auch nur einen Termin eine Stunde später anbieten.

Heiligabend

Ihr Weihnachtsmann klopft zu vereinbarter Uhrzeit an ihre Tür. Bitte haben Sie Verständnis, dass sich der Weihnachtsmann bis zu 30 min verspäten kann. Bei Schneetreiben oder anderen Vorkommnissen ist das nicht auszuschließen. Mit einem kräftigen „HoHoHo“ kommt Ihr Weihnachtsmann in die Stube geschneit und begrüßt die Familie feierlich. Am besten bieten, Sie ihrem Weihnachtsmann einen Sitzplatz an. Im Folgenden wird ein Weihnachtslied gesungen, eventuell Gedichte vorgetragen, den Kindern aus dem Goldenen Buch vorgelesen und am Ende der Geschenkesack geöffnet. Die Geschenke werden vom Weihnachtsmann verteilt. Danach ist die Aufmerksamkeit der Kinder schon hauptsächlich auf die Geschenke gerichtet. Der Weihnachtsmann wird sich jetzt verabschieden, allen ein schönes Weihnachtsfest wünschen und sich von den Eltern zur Tür geleiten lassen. Dort nimmt er dann den Umschlag mit dem vereinbarten Honorar entgegen. Sollten Sie ihrem Weihnachtsmann noch etwas anbieten wollen, wird dieser das in den meisten Fällen leider ablehnen müssen, da er im Kostüm nicht essen oder trinken kann. Auch wenn im Laufe der Bescherung eine Menge passiert und es einem länger vorkommt: um pünktlich bei der nächsten Familie anzukommen, muss der Weihnachtsmann nach spätestens 10-15 Minuten auf dem Weg zur nächsten Familie sein. Bitte achten Sie mit darauf, dass Ihr Weihnachtsmann nicht zu lange aufgehalten wird, da er selbst während der Bescherung nicht auf die Uhr blicken wird.

Ausschluss

Mit ihrer Buchung erteilen Sie uns einen unverbindlichen Vermittlungsauftrag. Der tatsächliche Vertrag kommt erst mit dem Ihnen vermittelten Weihnachtsmann zustande. Wir tun unser bestes, um Ihnen einen Weihnachtsmann zu vermitteln. In seltenen Fällen müssen wir aber auch Familien absagen, falls Weihnachtsmänner krank werden oder die Aufträge unsere Kapazitäten deutlich überschreiten. Die Daten, die Sie uns bei der Bestellung übermitteln, werden für unsere Tourenplanung genutzt und danach Ihrem Weihnachtsmann zur Kontaktaufnahme und Planung übermittelt. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt.

Access-Keys:

Zum Seitenanfang